Thermo-Gelkeil der besondere Trennkeil für Wasserbetten

Wasserbetten Trennkeil Gelkeil

Klicken Sie hier um Ihren eigenen Text einzufügen
Thermo-Gelkeil – die wohl komfortabelste und beste Art Ihr duales Wasserbett zu trennen

Der Thermo-Gelkeil ist perfekt geeignet um die Wellenübertragung der einen dualen Wassermatratze zur anderen bestmöglich einzuschränken. Die Füllung aus thermischer Gelmasse absorbiert vollständig die Schwingungen der Wassermatratzen. Dazu noch rutschfest, besonders bequem und hochisolierend.

Thermo- Gelkeil die besonderen Vorzüge:

Druckfreies und bequemes Liegen auch in der Mitte

Perfekte Absorbation von Bewegungen zwischen den Betthäften
Hervorragende Wärmeisolation
Kein Konditionierer (außer bei Erstbefüllung) wie bei Wasserkeilen nötig
Keine Bildung von Feuchtigkeit zwischen Matratzen und Bodenseiten
verrutscht nicht

Passgenau für jedes Wasserbett

Das tolle am Thermo-Gelkeil ist, das er sich hervorragend an jede Form der Wassermatratze anpasst. Egal was für eine Bauweise Ihre Wassermatratze hat, dieser Gelkeil passt sich perfekt an.

Der Vorzug vom Thermo-Gelkeil gegenüber Trennwänden für Wasserbetten

Der Thermo-Gelkeil ist nicht spürbar, genau wie eine simple Thermo- Trennwand (simple gefütterte Vinylwand) für Wasserbetten. Der Thermo-Gelkeill verrutscht aber nicht und isoliert besser die Wärmeübertragung zwischen den Betthäften. Jede Bewegungsübertragung wird vom Gel absorbiert.

Der besondere Vorteil vom Thermo-Luftkeil gegenüber Trennkeilen für Wasserbetten

Gegenüber gewöhnlichen Trennkeilen aus Stoff und Schaumstoff hat der Thermo-Gelkeil den riesigen Vorzug, das er genauso druckfrei ist, wie die daneben liegenden Wassermatratzen. Das Thermo-Gel isoliert auch viel besser und überträgt Wärme und Kälte träger als Schaumstoff und Polyesterfüllungen von anderen Keilen.

Nachteil

Der Gelkeil ist schwerer als gewöhnliche Isolationen wie Luft- und Schaumstoffkeile. Bei einem Umzug müssen Sie entweder den schweren Keil geschützt transportieren (über der Schulter tragen). Oder das Gel mit Salz verflüssigen und neues Gel bei der nächsten Befüllung nachfüllen.

Einbau in Ihr Wasserbett:

Einbau in ein unbefülltes Wasserbett

Vor dem Einbau der Wasserkerne den Keil mittig in der Sicherheitswanne ausrichten und zur Hälfte mit Wasser füllen.
Gelgranulat nachfüllen und den Keil einmal kräftig durchkneten damit sich das Gelpulver gut verteilt.
5 Minuten ruhen lassen
Entlüften
Keil noch einmal mittig ausrichten. Die beiden Wasserkerne links und rechts neben dem Keil ausrichten
Die Wasserkerne befüllen und dabei den Keil mit steigenden Wasserpegel ebenfalls weiter aufrichten und nach oben ziehen
Fertig

Einbau in ein befülltes Wasserbett

Entfernen Sie den alten Trennkeil oder die Trennwand. Führen Sie den oben beschriebenen Befüllvorgang auf den Wassermatratzen aus. Richten Sie den Thermo-Gelkeil bereits mittig im Wasserbett aus, aber legen Sie ihn vor Beendigung der Befüllung noch nicht zwischen die Wassermatratzen. Erst nach der Befüllung beginnen Sie an einem Ende vom Wasserbett den Keil zwischen die Wassermatratzen zu stecken und arbeiten sich bis zum anderen Ende vom Wasserbett durch.

Lieferumfang

1 x Thermo-Gelkeil aus Vinyl, Gelgranulat

ACHTUNG:

Die Längenangaben hier beziehen sich auf Angaben passend zu einem Softside-Wasserbett mit einer Schaumumrandung um die Matratzen herum. Es gibt aber auch Softside Wasserbetten mit XL- oder 0-Zargen und Hardside-Wasserbetten bei denen Sie dann diese Variante vom Thermo-Trennkeil eine Nummer größer nehmen müssten. Messen Sie also am Besten zuvor die reale Länge Ihrer Wassermatratzen und richten Sie Ihren Kauf dann nach der realen Länge.

Wählbare Bettlänge Tatsächliche absolute Länge

200 cm 186 cm

210 cm 196 cm

220 cm 206 cm